Beratungsangebote

Anmeldungen für Beratungen bitte per E-mail (beratung@bzsl.de) oder telefonisch (030 / 44 05 44 24).

Wir antworten Ihnen sobald wie möglich. Wir bieten folgende Beratungen:

Themen-offene Beratungsstelle

Wir bieten Beratung zu allen Themen und für alle Personen, die mit Behinderung leben oder damit zu tun haben. Bitte nutzen Sie für Ihre Beratungsanfragen die unten stehenden Kontaktdaten.

Zur Zeit beraten Sie unsere Mitarbeiter_innen ehrenamtlich.

Anmeldungen bitte per E-Mail: beratung@bzsl.de oder telefonisch unter

(030) 44 05 44 24

Wir beantworten Ihre Anfrage sobald wie möglich.

Berater_innen:

Dipl. Psych. Eva Gebel-Martinetz

Dipl. Soz./Päd. Ulrich Hundt

Dipl. Psych. Petra Stephan

Petra Ottmann (Peer-Counselerin)

Beratung für ältere Menschen mit Behinderung

Erfahrungsaustausch, Rat und Unterstützung für Menschen die sich erst im reiferen Lebensalter mit Behinderung und Hilfebedarf auseinandersetzen müssen.
Auch für Partner_innen und Angehörige.

Logo der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales

Beratung:
Mittwoch von 10 bis 17 Uhr (nur nach Terminvereinbarung):

Berater_innnen:
Petra Stephan und Petra Ottmann

Tel.: (030) 44 05 44 24
Fax: (030) 44 05 44 26

Mail: beratung@bzsl.de oder direkt an petra.stephan@bzsl.de

Zum Projekt

Psychosoziale Beratung für geflüchtete Menschen mit Behinderung und Migrant_innen

Als Fachstelle für behinderte Flüchtlinge im Land Berlin, bieten wir Beratung und im Bedarfsfall psychologische
Entlastungsgespräche für Geflüchtete mit Behinderung und Traumatisierung.

Bitte unbedingt vorher telefonisch oder per Email einen Termin vereinbaren. Hier klären wir auch die Sprachmittlung.

   Logo des Beauftragten des Senats für Integration und Migration

Zum Projekt

Budgetberatung für Assistenz-Nutzerinnen und Nutzer

Eine Erstberatung zu den Einsatzmöglichkeiten von Persönlichen Budgets erhalten Sie kostenlos in unserer allgemeinen Beratungsstelle.

Das BZSL ist als Beratungsanbieter im Land Berlin und als begleitende Budget-Unterstützung anerkannt und zugelassen.

Budget-Unterstützerinnen des BZSL e.V.:

Anfragen und Vermittlung erfolgt über unsere allgemeine Beratungsstelle.

Weitere Informationen

Einen Überblick über Anzahl, Art und Themen der Beratung in der offenen Beratungsstelle und im abgeschlossenen Projekt „Leben lebenswert“ 2014 finden Sie hier.

Falls Sie nicht in Berlin leben und eine Beratung „von Betroffenen für Betroffene“ suchen, empfehlen wir Ihnen unsere Linksammlung. Dort finden Sie andere Zentren für Selbstbestimmtes Leben in Deutschland und weitere Informationen rund um das Thema Leben mit Behinderung.